Eisbrecher

Eisbrecher

Bei der Band Eisbrecher handelt es sich um eine deutsche Rockband aus Fürstenfeldbruck, die im Jahre 2003 gegründet wurde. Für den Gesang der Band, die häufig dem Genre der Neuen Deutschen Härte zugeordnet wird, zeichnet sich der Sänger Alexander „Alexx“ Wesselsky verantwortlich.

Dieser war zuvor bereits als Sänger und Gründer der ebenfalls sehr erfolgreichen deutschen Rockband „Megaherz“ in Erscheinung getreten, von der er sich aufgrund von künstlerischen Differenzen dann jedoch getrennt hatte.

Ihr erstes Album veröffentlichten Eisbrecher im Jahre 2004 unter dem gleichnamigen Titel „Eisbrecher“, konnten damit allerdings nur wenig Aufsehen erregen. Doch bereits das zwei Jahre darauf veröffentlichte Album „Antikörper“ schaffte den Sprung auf Position 85 der deutschen Alben-Charts.

Mit dem Album „Sünde“ aus dem Jahr 2008 gelang dann sogar der Sprung auf Platz 18 der Alben-Charts, wo man sich über einen Zeitraum von vier Wochen halten konnte.

Das bislang erfolgreichste Album von Eisbrecher ist allerding das im August 2017 veröffentlichte Album „Sturmfahrt“, mit dem sich Eisbrecher an die Spitze der deutschen Alben-Charts setzen konnte. Zudem gelang dem Album auch der Sprung unter die Top-Ten der Alben-Charts in Österreich sowie der Schweiz.

Dieser Erfolg war fast abzusehen, nachdem zuvor bereits die beiden vorangegangenen Alben „Die Hölle muss warten“ und „Schock“ sich unter den Top 3 der deutschen Alben-Charts befanden.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*