Iron Maiden

Iron Maiden

Es gibt wohl kaum Rock-Fans auf der Welt, denen die britische Band Iron Maiden kein Begriff ist. Denn die Band wurde bereits im Jahre 1975 gegründet und gehörte zu den Pionieren des Heavy Metal in dieser Zeit.

So wurden viele der nachkommenden Metal- und Hard-Rock-Bands mitunter maßgeblich von dem Iron Maiden-Sound beeinflusst.

Der Durchbruch gelang Iron Maiden dabei besonders in den 80er Jahren, als die Band insgesamt sieben Studioalben veröffentlichte, zu denen unter anderem auch die beiden Klassiker „Piece of Mind“ und „Powerslave“ gehören.

Bis heute veröffentlichten Iron Maiden bislang 16 Studioalben und konnten weltweit über 100 Millionen Tonträger verkaufen.

Stets dabei war auch das Maskottchen „Eddie“, welches auf allen Alben der Band zu sehen ist. Dabei handelte es sich ursprünglich nur um eine Theatermaske, die auf die auf dem ersten Cover der Band dargestellt wurde.

Ihr bislang letztes Studioalbum veröffentlichten Iron Maiden bereits im Jahr 2015, unter dem Namen „The Book of Souls“. Das Album wurde in Form eines Doppelalbums, mit 11 Songs und einer Spielzeit von 92 Minuten, veröffentlicht und machte einmal mehr deutlich, dass die Band Iron Maiden noch längst nicht am Ende ihrer eindrucksvollen Karriere angelangt ist.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*